Wie können wir Dich unterstützen?

Facebook Custom Conversion erstellen

Du bist hier:

In diesem Artikel erfährst du, wie du in Facebook eine sogenannte Custom Conversion einrichtest und diese dazu Nutzt E-Mail Adressen und neue Kunden über Facebook Marketing zu gewinnen.

Es gibt dabei aktuelle Änderungen bezüglich iOS 14. Das ist das neue Update von Apple, auf Grund dessen Facebook sein Tracking System umgestellt hat.

Du musst folgende Schritte machen, die nun hier überblicksmäßig beschrieben werden und im Anschluss auch im Detail:

  1. Facebook Pixel bei Mentortools hinterlegen
  2. Custom Conversion in Facebook erstellen
  3. Custom Domain bei Mentortools verwenden
  4. Domain bei Facebook verifizieren
  5. Web-Events bei Facebook definieren
  6. Kampagnen erstellen um Leads zu generieren

Bevor du diese Schritte im Detail erfährst, haben wir für dich ein paar Videos, die den Facebook Pixel für dich erklären. Du kannsts dir diese Videos ansehen um genau zu verstehen, wie der Facebook Pixel funktioniert und wie du ihn einbaust. Falls du das schon weißt, kannst du diesen Bereich auch überspringen.

 

Hier ist auch ein Video, in dem du erfährst, wie sich die neusten iOS Änderungen auf diesen Prozess auswirken.

 

1. Facebook Pixel bei Mentortools hinterlegen

Das Facebook Pixel findest du in deinem Werbeanzeigenmanager im Events Manager.

Dieses Pixel musst du in Mentortools eintragen. Hier siehst du, wo du das Facebook Pixel setzen kannst.

 

2. Custom Conversion in Facebook erstellen.

Als nächsten Schritt erstellst du eine Custom Conversion in Facebook. Verwende dazu die Videoanleitungen oben um den Prozess genau erklärt zu bekommen. Du solltest als URL der Seite, auf der du die Custom Conversion erstellst, die URL der Fast-Fertig-Seite eines Optin Prozesses verwenden. Diese Seite ist auch oft Noch-ein-Schritt-Seite genannt.

 

3. Custom Domain bei Mentortools verwenden

Um Facebook Marketing nutzen zu können benötigst du eine eigene Domain bei Mentortools. Du findest den Prozess eine eigene Domain zu verwenden hier erklärt.

 

4. Domain bei Facebook verifizieren

Sobald du eine eigene Domain nutzt, solltest du sie bei Facebook verifizieren. Die Erklärung dazu ist im Video über die iOS Änderungen. Dort ist Schritt für Schritt mit Screenshots erklärt, wo du die Domain verifizieren kannst.

 

5. Web-Events bei Facebook definieren

Ebenso in dem Video über die iOS Änderungen findest du eine Anleitung, wie du deine in Punkt 2 erstellte Custom Conversion nun als Web Event registrierst und sie so verwenden kannst.

 

6. Kampagnen erstellen um Leads zu generieren

Nun kannst du, wie im Erklärvideo oben angeführt eine Kampagne erstellen um Leads zu generieren oder deinen Kurs zu verkaufen.

Dieser Prozess ist natürlich nicht ganz leicht. Aber wenn man ihn einmal erledigt hat, muss man sich nicht mehr weiter darum kümmern. Man kann dann direkt Ads schalten und sich auf das Business konzentrieren.

 

Viel Spaß und viel Erfolg damit!

 

War dieser Artikel hilfreich?
0.5 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 100%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Artikelübersicht

Nicht gefunden wonach du gesucht hast?