Was ist ein privates Browser Fenster

Um privat zu surfen, kannst Du Deinen Browser in den Inkognito-Modus schalten. Damit schützt Du Deine Daten. Aber auch zum Testen von verschiedenen Internet- und Software-Programmen ist ein Inkognito Fenster wichtig. Z.B. beim Testen eines Anmeldeprozesses oder generell sich Bereiche aus Sicht eines End-Users anzusehen.

In einem normalen Fenster würde das zwar auch funktionieren, jedoch ist man meistens schon mit der Software im gleichen Fenster eingeloggt und das führt dazu, dass es zu unterschiedlichen Sichtweisen kommt. Darum empfehlen wir ein privates Fenster zu verwenden. Hier findest Du eine Anleitung zu verschiedenen Browsern wie Du in den Inkognito-Modus kommst.

 

Safari

Navigiere mit Deiner Maus zum Safari Browser und klicke auf “Rechts-Klick”. Anschließend öffnet sich darüber ein kleines Fenster wo Du ein “Neues privates Fenster” öffnen kannst.

Chrome

Navigiere mit Deiner Maus zum Chrome Browser und klicke auf “Rechts-Klick”. Anschließend öffnet sich darüber ein kleines Fenster wo Du ein “Neues Inkognitofenster” öffnen kannst.

Firefox

Navigiere mit Deiner Maus zum Firefox Browser und klicke auf “Rechts-Klick”. Anschließend öffnet sich darüber ein kleines Fenster wo Du ein “Neues privates Fenster” öffnen kannst.

Microsoft Edge

Navigiere mit Deiner Maus zum Edge Browser und klicke auf “Rechts-Klick”. Anschließend öffnet sich darüber ein kleines Fenster wo Du ein “Neues privates Fenster” öffnen kannst.

Viel Erfolg und Spaß wünscht Dir,
Team Mentortools
War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.

Nicht gefunden wonach du gesucht hast?