Wie verbinde ich ThriveCart mit Mentortools (Zapier)

Mit der folgenden Anleitung kannst du deine Kurse über Verkäufe bei Thrivecart freigeben. Du benötigst dafür einen Mentortools Kurs, den du verkaufen willst, ein Konto bei Thrivecart (dort ein eingerichtetes Produkt) und ein Konto bei Zapier.com

1. Erstelle einen Neuen Zap für die Verbindung zw. ThriveCart & Mentortools

Öffne folgenden Link für die Zapier Plattform und Klicke auf “Create Zap”

https://www.zapier.com

2. Verbinde dein ThriveCart Konto mit Zapier

Wähle im nächsten Schritt ThriveCart als “Trigger” App im Zap Editor

 

Wähle nun den “Trigger” also den Auslöser wann die Verbindung mit Zapier ausgeführt werden soll. In unserem Fall wählen wir hier ein Purchase Event, im Normalfall genügt “Product Purchase” in der Liste für Standard Produktverkäufe.

 

Klicke im Anschluss auf Continue.

Du wirst nun aufgefordert dich bei ThriveCart anzumelden, sodass Zapier auf die Daten von ThriveCart zugreifen kann. Schließe die Anmeldung ab.

Wichtiger Schritt: Test-Trigger

Im nächsten Schritt wirst du zum Abruf von Testdaten aufgefordert, erstelle am besten einen Testkauf in ThriveCart und dieser sollte dann mit einem Klick auf “Re-Test” in den angezeigten Daten erscheinen.

3. Erstelle die Mentortools Kurs-Freigabe im Zap

Wähle nun im Action Schritt “Mentortools” als App

4. Verbinde Mentortools mit Zapier:

Melde dich im nächsten Schritt (am besten in einem separaten Fenster/Browsertab) in deinem Mentortools Konto an.

Klicke auf “Connect Account” bzw. melde dich an, wenn du dein konto noch nicht verbunden hast.

Erzeuge dann deinen API Schlüssel innerhalb von Mentortools. Rufe dazu deine Einstellungen auf, Klicke auf den Unterpunkt “Zahlungsanbieter” und erstelle dann einen API Schlüssel:

Kopiere deinen API Schlüssel in die Zwischenablage. Navigiere dann zurück zu Zapier und Klicke auf “Connect”.

 

Füge dann den API Schlüssel in das Dialogoformular von Zapier ein:

Wenn du alles richtig gemacht hast, kansnt du im nächsten Schritt eine “Action” auswählen. Wähle Course Purchase um einen Kurs freizugeben.

 

5. Verbinde die Daten-Felder von ThriveCart mit Mentortools

Lösche die vorhandenen Testeinträge und füge die Einträge von ThriveCart aus dem Kontextmenü ein. Achte darauf, dass du jeweils E-Mail, Firstname und Lastname von Thrivecart übernimmst.

Wenn du alles richtig gemacht hast, sollte das ganze so aussehen:

6. Lege fest, welcher Kurs in Mentortools freigegeben werden soll

Rufe dazu wieder dein Mentortools Konto auf und navigiere zur Kursübersicht und navigiere zu dem Kurs, den du via ThriveCart freigeben möchtest:

Neben dem Titel deines Kurses siehst du eine individuelle Kurs ID: Kopiere die Kurs ID in deine Zwischenablage. Navigiere dann wieder zurück zum Zapier Formular und füge deine individuelle Kurs ID ein

(Fortgeschritten: Im Feld Amount kannst du zusätzlich eine Anzahl angeben, die die Anzahl der Ratenzahlungen im Produkt wiedergibt)

Klicke dann auf “Next”

7. Testen und Abschließen

Schließe dann die Erstellung ab und Klicke auf “Test Zap” und “Turn On Zap”

Bei jedem Verkauf auf ThriveCart wird nun für die im Verkaufsformular angegebene E-Mail ein Kurs in Mentortools freigegeben.

 

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.

Nicht gefunden wonach du gesucht hast?