Wie können wir Dich unterstützen?

Analytics

Im Untermenü “Analytics” der Einstellungen kannst du alle Einstellungen bezüglich DSGVO (Datenschutz Grundverordnung) und Google / Facebook Tracking vornehmen.

Du kannst dein Google Analytics Pixel und dein Facebook Pixel setzen. Dabei nimmst du einfach deine Pixel ID und kopierst sie in das dafür vorgesehene Feld. Wichtig ist, dass du nur die Pixel ID verwendest und nicht den gesamten HTML Code für die Webseite.

Google Analytics ID
Bei Google hat diese ID entweder folgendes Format UA-000000-2 oder folgendes G-XXXXXXX. Sowohl das erste (alte) Format als auch das das zweite (neue) funktionieren.

Facebook Pixel ID
Die Pixel ID von Facebook ist eine Zahl. Du bekommst diese von Facebook. Dieses Pixel kannst du auf deiner Seite einbauen um Besucher von Facebook zu tracken.

Wichtig ist, dass die Pixels nur bei deinen Mitgliedern und auf öffentlichen Seiten ausgeführt werden, sofern die Nutzer im DSGVO-Popup das Tracking akzeptieren oder du “Tracking immer aktivieren” eingestellt hast.

Im Admin-Bereich werden keine Pixel ausgeführt, da es keinen Sinn macht, dich selbst zu tracken.

Wenn der Nutzer einer Seite im Cookie Banner auf “Akzeptieren” klickt, dann werden die Pixel ausgeführt (außer du hast “Tracking immer akzeptieren” aktiviert).

Ganz unten auf der Analytics-Seite hast du auch den DSGVO-Vertrag zum Download bereit. Du benötigst diesen Vertrag nur, wenn eine Datenschutzbehörde Auskunft benötigt. Du kannst den Vertrag einfach Downloaden, selbst unterschreiben und abspeichern. Du musst diesen Vertrag NICHT an uns senden.

Wir verwenden zur Speicherung aller Daten einen deutschen Server der Firma Hetzner. Alle Daten befinden sich immer DSGVO konform in Deutschland.

Viel Spaß und viel Erfolg!

War dieser Artikel hilfreich?
0 out Of 5 Stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Artikelübersicht

Nicht gefunden wonach du gesucht hast?